Ein Schwerpunkt des Gymnasiums Wertingen ist schon seit Langem die digitale Bildung. Mit zahlreichen Angeboten, die von der Laptopklasse über den Europäischen Computer-Führerschein und die Medienscouts bis hin zur Tabletklasse (seit dem Schuljahr 2020/2021) reichen, werden wir unserer Aufgabe als Referenzschule für Medienbildung mehr als gerecht.

Unterstützt von einem kompetenten Medienteam und einer sehr guten Ausstattung meistern wir die Anforderungen der digitalen Welt des 21. Jahrhunderts, seien es Videokonferenzen, Lernplattformen, Kommunikation oder digitale Lernformate.

Eine kritisch-konstruktive Begleitung unserer Schülerinnen und Schüler ist uns auf dem Weg in ein von Digitalisierung geprägtes Leben sehr wichtig. Wir wollen nicht nur, dass sie problemlos mit den gängigen digitalen Werkzeugen umzugehen wissen, sondern auch die Herausforderungen, die die
Digitalisierung mit sich bringt, kennen.

In den letzten Jahren haben wir ein individuelles Medienkonzept ausgearbeitet, das bei uns den Schwerpunkt auf Rezeption und Produktion digitaler Medien, Kommunikation und soziale Kompetenz sowie Werte und Normen in der analogen und digitalen Welt legt. Es wird bereits ab der fünften Klasse in festen Modulen umgesetzt.